Pressestimmen

Das sagt die Presse

In Sachen Transparenz hinkt die Allianz stark hinterher

In Sachen Transparenz hinkt die Allianz stark hinterher

Die seit Juli strengeren Regeln bei Standmitteilungen der Lebensversicherer zeigen positive Wirkung in Sachen Transparenz. Das zeigt eine Studie des Policenanalysten Partner in Life. Zwei Gesellschaften aus dem Lager der Öffentlich-Rechtlichen schneiden am besten ab. Schlusslicht ist die Allianz.

mehr lesen
Standmitteilungen: So transparent sind Lebensversicherer

Standmitteilungen: So transparent sind Lebensversicherer

Die im Zweitmarkt für Lebensversicherungen tätige Partner in Life hat erneut eine Transparenzstudie zu den von den Gesellschaften an ihre Kunden versandten jährlichen Mitteilungen über die aktuellen Vertragswerte vorgelegt. Sieger des Rankings sind die SV Sparkassenversicherung und die Provinzial Nordwest.

mehr lesen
Mehr Durchblick

Mehr Durchblick

Millionen Deutsche erreicht jährlich Post zum Stand der Versicherungspolice. Eine Analyse nennt die transparentesten Lebensversicherer - und Marktführer Allianz als Schlusslicht.

mehr lesen
Diese Versicherer informieren ihre Kunden am besten

Diese Versicherer informieren ihre Kunden am besten

In einer aktuellen Studie des Policen-Analysten Partner in Life (PIL) zur Transparenz der deutschen Lebensversicherer liegen die SV Sparkassen Versicherung und die Provinzial Nordwest ganz vorn. Wer nicht so gut abschneidet, erfahren Sie hier.

mehr lesen
So transparent sind deutsche Lebensversicherer

So transparent sind deutsche Lebensversicherer

Die Lebensversicherungsgesellschaften SV Sparkassen Versicherung und die Provinzial Nordwest sind in diesem Jahr die transparentesten Gesellschaften. Das hat die diesjährige hausinterne Studie des Policenanalysten Partner in Life S.A. (PiL) gezeigt. Beide Gesellschaften liegen mit einem Transparenzscore von 79,0 bzw. 78,4 Prozent auf den Spitzenplätzen und halten sich vollumfänglich an die gesetzlichen Vorgaben.

mehr lesen
Das Versicherungsquartett: Onlinespiel erleichtert LV-Vergleich

Das Versicherungsquartett: Onlinespiel erleichtert LV-Vergleich

Den passenden Lebensversicherer finden, ist eine Herausforderung – für Vermittler und Kunden. Nun hat der Zweitmarkthändler für Lebensversicherungen, Partner in Life, mit der Verbraucherzentrale Verbraucherzentrale Bremen ein interaktives Online-Spiel entwickelt, dass Vermittlern wie Kunden eine Übersicht im Markt erleichtern dürfte.

mehr lesen
Verbraucherzentrale schaut Versicherern in die Karten

Verbraucherzentrale schaut Versicherern in die Karten

Einen Versicherungsvergleich der speziellen Art bietet die Verbraucherzentrale Bremen. Anhand eines Online-Quartetts können sich Kunden spielerisch über die Finanzstärke ihres Anbieters informieren. Daraus könnten Rückschlüsse für die eigene Police mit festen Garantieleistungen gezogen werden.

mehr lesen
Wie stabil ist Ihr Lebensversicherer?

Wie stabil ist Ihr Lebensversicherer?

Lebensversicherungen machen ihren Besitzern immer weniger Freude. Doch nicht nur die mangelnde Rentabilität bereitet Sorgen, sondern auch die Stabilität der Versicherer. Wie gut die eigene Gesellschaft dasteht, zeigt ein Spiel der Verbraucherzentrale Bremen.

mehr lesen
Mehr Zeit für Lebensversicherer

Mehr Zeit für Lebensversicherer

Lebensversicherer erhalten mehr Zeit bei der Bildung der Zinszusatzreserve. Mit diesem Beschluss ist das Bundesfinanzministerium der BaFin und dem Wunsch der Assekuranz gefolgt.

mehr lesen
Diese Versicherer informieren ihre Kunden am besten

Lob und Tadel für geplante Reform der Zinszusatzreserve

Die Zinszusatzreserve soll noch in diesem Jahr neu geregelt werden, wie Kreise aus dem Umfeld der Bundesregierung melden. Die Reaktionen auf das Vorhaben fallen gemischt aus. Während der Policenkäufer Partner in Life von einem „nötigen Schritt“ spricht, fordert der Bund der Versicherten „zusätzliche Maßnahmen zur Stärkung der Versicherten“.

mehr lesen
Wie wirkt sich die Zinswende auf Lebenspolicen aus?

Wie wirkt sich die Zinswende auf Lebenspolicen aus?

In den vergangenen Jahren mussten die Lebensversicherer immer neue Hiobsbotschaften verkraften. Die Bedrohung durch eine lange Niedrigzinsphase im europäischen Raum ist eine davon. Das könnte einige Gesellschaften an die Grenze ihrer Belastbarkeit führen. Allerdings wären nicht alle Anbieter gleich stark betroffen, wie ein Vergleich zwischen der Allianz Leben und der Generali Leben zeigt. Ein noch größeres Problem für die Branche wäre allerdings ein schneller Anstieg der Zinsen.

mehr lesen
Mehr Durchblick

Es geht um die Zukunft der Lebensversicherer – und ihrer Kunden

Die Lebensversicherung war lange Zeit der Deutschen liebste Geldanlage. Doch der Reiz der Policen geht in der Ära chronischer Niedrigzinsen völlig verloren. Erste Konzerne trennen sich von ihren Beständen – und verunsichern damit die Verbraucher erst recht. Ist das Produkt noch zu retten?

mehr lesen
Vorsicht ja, Panikmache nein

Vorsicht ja, Panikmache nein

Deutsche Versicherungsnehmer mussten in den vergangenen Jahren bei ihren kapitalbildenden Lebensversicherungen große finanzielle Einbußen hinnehmen. Das ist eine Tatsache. Doch die von einigen Branchenkennern befeuerte Panikmache in punkto deutsche Lebensversicherung kann der Aufkäufer von Lebensversicherungen Partner in Life S.A. (Pil) nicht nachvollziehen.

mehr lesen
Lebensversicherung: Partner in Life warnt vor Panikmache

Lebensversicherung: Partner in Life warnt vor Panikmache

Der luxemburgische Policenkäufer Partner in Life warnt in der Debatte im die Zukunft der Lebensversicherung vor einer Panikmache. “Wir besitzen nicht nur die Geschäftsberichtzahlen der vergangenen 15 Jahre, sondern eben auch die Entwicklung der Guthaben und Prognosen zu Tausenden Verträgen seit dieser Zeit. Auf diesem Fundament kommen wir zu einem völlig anderen Bild als Herr Enger”, konstatiert Dean Goff, Vorstand der PiL.

mehr lesen
Policenkäufer Partner in Life widerspricht Ex-Manager Enger

Policenkäufer Partner in Life widerspricht Ex-Manager Enger

Vor einigen Tagen wetterte Ex-Versicherungsmanager Sven Enger in einem Interview mit dem „Stern“ gegen die deutschen Lebensversicherer. Ein Crash stehe bevor, Kunden sollten ihre Policen kündigen so lange es noch ginge. Der Policenkäufer Partner in Life widerspricht Enger. Ein Blick auf die tatsächliche Guthabenentwicklung zeige ein ganz anderes Bild.

mehr lesen
Diese Versicherer informieren ihre Kunden am besten

Policenkäufer Partner in Life widerspricht Ex-Manager Enger

Vor einigen Tagen wetterte Ex-Versicherungsmanager Sven Enger in einem Interview mit dem „Stern“ gegen die deutschen Lebensversicherer. Ein Crash stehe bevor, Kunden sollten ihre Policen kündigen so lange es noch ginge. Der Policenkäufer Partner in Life widerspricht Enger. Ein Blick auf die tatsächliche Guthabenentwicklung zeige ein ganz anderes Bild.

mehr lesen
Mehr Durchblick

Mangelnde Transparenz

Jedes Jahr erhalten Millionen von Deutschen eine Mitteilung über den Stand ihrer Lebensversicherung. Eine neue Analyse belegt, dass es mit der Übersichtlichkeit immer noch nicht weit her ist – doch 2018 wird sich dies ändern müssen.

mehr lesen
Vorsorge Produkt des Jahres

Vorsorge Produkt des Jahres

 Die betriebliche Arbeitsunfähigkeitsversicherung bietet einen hohen Nutzen vor allem für ältere Arbeitnehmer, für die ein privater Schutz kostspielig und schwer erreichbar ist. Lobenswert ist der pfiffige Ansatz für ein wichtiges Thema.

mehr lesen
So transparent sind deutsche Lebensversicherer

BaFin rügt Mitteilungspraxis der Lebensversicherer

Mit der Württembergischen Leben, dem Volkswohl Bund, der VGH Provinzial, der R+V und der PB Lebensversicherung halten sich fünf Versicherungsunternehmen bei den jährlichen Standmitteilungen vollumfänglich an die Vorgaben des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG). Das hat eine Studie des Policen-Analysehauses Partner in Life S.A. ergeben. 

mehr lesen
Mehr Durchblick

Ein Brief mit vielen Fragezeichen

Jährlich erhalten Millionen Deutsche eine Standmitteilung ihrer Versicherung. Doch häufig sind diese irreführend und fehlerhaft, wie eine Analyse zeigt. Manche großen Anbieter erfüllen nicht mal den gesetzlichen Standard.

mehr lesen
Lebensversicherung: Partner in Life warnt vor Panikmache

Standmitteilungen der Versicherer sind verwirrend

Jedes Jahr erhalten mehr als 30 Millionen Bundesbürger Post von ihrer Versicherung, im der die Versicherer ihre Kunden über die aktuelle Höhe des Vorsorgevermögens ihrer Kapital-Lebensversicherung informieren. Laut einer Studie des Analysehauses Partner in Life sorgen diese Schreiben jedoch nur für wenig Klarheit.

mehr lesen
Was kann passieren, wenn meine Police verkauft wird?

Geschlossene Gesellschaft

Immer mehr Versicherer beenden das Neugeschäft und trennen sich von Millionen Lebens- und Rentenpolicen mit Garantiezins. Was Kunden jetzt wissen müssen

mehr lesen
Garantiert weniger

Garantiert weniger

Der Arzt Wilhelm Schröder zahlt jeden Monat 670 Euro in seine Lebensversicherung ein. Was er einmal bekommt, ist ungewiss - eine Folge der niedrigen Zinsen. 

mehr lesen
Wie stabil ist Ihr Lebensversicherer?

Lohnt die Lebensversicherung noch?

Verbraucherschützer raten seit Langem von kapitalbildenden Lebensversicherungen ab. Nun hat das Produkt auch in der öffentlichen Wahrnehmung und auf den Abrechnungen der Kunden deutlich an Attraktivität verloren. Ob die Policen noch für die Altersvorsorge taugen, verrät Finanztip-Chefredakteur Tenhagen.

mehr lesen
Verbraucherzentrale Bremen kooperiert mit Partner in Life

Preise am Zweitmarkt Lebensversicherungen steigen

Die Ankaufswahrscheinlichkeit am Zweitmarkt für Lebensversicherungen steigt wieder. Wie Partner in Life S.A. mitteilt, kann nahezu jede zweite der angebotenen Lebensversicherungsverträge angekauft werden. Neben der hohen Verkaufswahrscheinlichkeit partizipieren Verbraucher demnach von Verkaufspreisen von drei bis fünf, in Ausnahmefällen sogar bis zu 15 Prozent über dem Rückkaufswert.

mehr lesen
Garantiert weniger

Zweitmarkt Lebensversicherung

Wer dringend Geld braucht, kann seine Police weiterverkaufen. Aber wer keinen großen Schuldendruck hat, sollte gutverzinste Verträge einfach weiterlaufen lassen, raten Verbraucherschützer.

mehr lesen
Lebensversicherer: Kunden leiden unter Gesetzesreform

Lebensversicherer: Kunden leiden unter Gesetzesreform

Wie der Finanzdienstleister Partner in Life berechnet hat, werden zu Vertragsende im Schnitt 6,2 Prozent weniger überwiesen als noch vor Jahresfrist. Damit sind die Auszahlungen für Kapitallebens- und private Rentenpolicen, trotz aller zwischenzeitlichen Zinsgewinne, auf das Niveau von 2012 geschrumpft.

mehr lesen
Das Versicherungsquartett: Onlinespiel erleichtert LV-Vergleich

Lebensversicherungen: Kein Storno ohne Beratung

Kein Policeninhaber einer Lebensversicherung sollte seinen Vertrag ungeprüft vorzeitig kündigen. Versicherte gehen damit ein hohes Risiko ein, Geld zu verlieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von Partner in Life.

mehr lesen
Das Versicherungsquartett: Onlinespiel erleichtert LV-Vergleich

Bewertungsreserven: “Police dringend überprüfen lassen”

In der Lebensversicherung müssen sich die Kunden auf ein Ende der Ausschüttung der Bewertungsreserven einstellen. Im Interview mit Cash.-Online warnt Dean Goff, Vorstand Partner in Life, die Versicherten vor Hysterie und kritisiert die Versicherer für ihre uneinheitliche Wertermittlung in den Policen.

mehr lesen
Lebensversicherung: Drohen Versichterten Verlust durch die Neuregelung der Bewertungsreserven?

Lebensversicherung: Drohen Versichterten Verlust durch die Neuregelung der Bewertungsreserven?

Der umstrittene Umgang mit den Bewertungsreserven soll auf Initiative des Finanzministeriums von der Bundesregierung neu geregelt werden. Eine Entscheidung über die künftige Zuteilung der Bewerlungsreserven wird noch vor der Sommerpause erwartet. Für viele Versicherte, die vor lahren eine sichere und stabile Vorsorge bestellt haben, kann diese neuerliche Umverteilung Risiko bedeuten und den Verlust von Werten, die heute vorhanden sind.

mehr lesen

Kontakt

Partner in Life S.A.
9 rue Goell
5326 Contern
Luxembourg

Telefon 0800 26 94 92 0
Fax 0800 377 33 73
Email info@partnerinlife.com

 

Mehr

Partner in Life S.A. ist Mitglied im