Betrogen beim Verkauf der Lebensversicherung

Veröffentlicht 2014-07-29

Finanztest berichtet über „Betrogene Kunden“ die ihre Lebensversicherung verkauft haben.
Es wird in dem Artikel berechtigt vor dubiosen und unseriösen Aufkäufern von Policen gewarnt. Im vorliegenden Fall wurden den Kunden statt einer einmaligen Kaufpreiszahlung (hieran lässt sich unter anderem der seriöse Zweitmarkt erkennen) die vielfach kritisierte Ratenzahlung „untergejubelt“.

Bedauernswert ist, dass Finanztest entgegen der bisherigen Berichterstattung versäumt hat, zwischen dem dubiosen Zweitmarkt und dem etablierten und seriösen Zweitmarkt zu unterscheiden. Zuletzt hatte Finanztest noch sorgsam auf die Mitglieder des Bundesverbandes BVZL (www.bvzl.de) hingewiesen. Das ist wichtig, denn dort herrscht Sicherheit vor diesen und einigen anderen gefährlichen Geschäftspraktiken.

Tatsächlich gibt es neben den im Artikel genannten dubiosen Firmen weitere Unternehmen, die allein mit horrend hohen Gebühren von sogar über 5% der Rückkaufwerte einen nicht zu rechtfertigenden Schaden bei Kunden mit Lebensversicherungen auslösen. Wichtig ist auch darauf zu achten, dass sich Käufer nicht etwaige Steuerabzüge in die Tasche stecken.

Beispiel: Verkauf einer Lebensversicherung

Rückkaufswert vor dem Verkauf 25.000 Euro
Verkauf der Police zu 25.000 Euro
Abzüglich Gebühr 7,5% - 1.875 Euro
Steuerabzug
Erst ausgelöst durch den Verkauf der Police
- 1.500 Euro
Der Verkäufer erhält eine Auszahlung von 21.625 Euro

Hätte der Policen-Inhaber selber gekündigt, wären sage und schreibe 3.375 Euro mehr herausgekommen.

Der Verkauf an einen Unternehmen des echten Zweitmarktes hingegen hätte dem Kunden von Anfang an mehr als 25.000 Euro eingebracht, je nach Attraktivität der Police z.B. 25.400 Euro!

Wie vielfach bestätigt, der Verkauf der Police schützt vor dem teils beträchtlichen Schaden einer Kündigung, spart Zeit, Aufwand und Nerven. Einzige Voraussetzung: Wählen Sie Ihren Käufer aus dem echten Zweitmarkt, dem BVZL!

Die Partner in Life Aktiengesellschaft ist Mitglied des BVZL und mit seiner Gründung im Jahr 2001 der erfahrenste Aufkäufer deutscher Lebensversicherungen.


Zurück